Das Team – über 20 Jahre Erfahrung

Grundlage unserer Kenntniss bilden solide handwerkliche Ausbildung. Durch diverse Tätigkeiten in den Bereichen Neu- und Rohbau, Altbausanierung und Trockenbau wurden die Kenntnisse erweitert. Durch umfangreiche und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Abdichtungs- und Injektionsverfahren sind wir auf diesem Gebiet hoch spezialisiert und halten unser Wissen durch kontinuierliche und qualifizierte Weiterbildungen immer auf dem aktuellen Stand der Technik.

Durch dieses aktuelle Wissen der Bauwerkssanierung und zwei Jahrzehnte Erfahrung betrachten wir Ihr Bauwerk ganzheitlich und erreichen dadurch eine qualitativ hochwertige und dauerhafte Lösung.

Hoch die Zimmererkunst

Winfried Ahrendt

  • Ausbildung zum Zimmermann
  • IT-Systemkaufmann
  • Techniker Schule mit Fachrichtung Hochbau

Spezialisierung

  • Holz- und Bautenschutz
  • Abdichtungs- und Injektionsverfahren
  • Trockenbau
  • Altbausanierung
Unternehmer Ahrendt
Schutz und Instandsetzung von Betonoberflaechen

Schutz und Instandsetzung von Betonoberflächen

Zertifikat Betoninstandsetzung mit TÜV-Prüfung

Die Inhaber des Zertifikats Betoninstandsetzung verfügen über spezielle Kenntnisse in der Schadensbeurteilung, Kenndatenermittlung und Schadensanalytik von geschädigten Betonoberflächen.

Sie haben besondere Kenntnisse in der Planung und Ausführung Trennung von Betoninstandsetzungen an Wohn- und Industriebauten. Neben der handwerklich korrekten und fachlich kompetenten Ausführung der Betoninstandsetzungsmaßnahmen liegt ein weiterer Schwerpunkt in der farbigen Gestaltung und dem dauerhaften Oberflächenschutz der instandgesetzten Flächen. Dieses gilt ebenso für die Instandsetzung von Balkonen, Loggien, Schwimmbecken.

Nachtraegliche Bauwerksabdichtung

Zertifikat „Nachträgliche Bauwerksabdichtung“

Nachträgliche Bauwerksabdichtung mit TÜV-Prüfung

Die Inhaber des Zertifikats Bauwerksabdichtung verfügen über spezielle Kenntnisse in der Schadensbeurteilung und -analytik von Feuchteschäden und deren Auswirkungen in Alt- und Neubauten einschließlich der bauphysikalischen Bewertung.

Sie haben besondere Kenntnisse in der Planung und Ausführung Trennung von Aussenabdichtungen im Alt- und Neubau, nachträglichen Horizontalsperrengegen aufsteigende Feuchtigkeit, nachträglichen Kellerinnenabdichtungen und der Beseitigung von Salzschäden.

KMB-Schein

KMB-Schein

Qualifikationsnachweis für Bauwerksabdichtung nach DIN 18195

Die Inhaber des KMB-Scheins verfügen über spezielle Kenntnisse in der Beurteilung und Kenndatenermittlung von Abdichtungsmaßnahmen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen im Neubau.

Sie haben besondere Kenntnisse in der Planung und Ausführung Trennung von Abdichtungsarbeiten an Wohn- und Industriebauten.Die Besonderheit der Qualifikation liegt in der handwerklich korrekten und fachlichen kompetenten Ausführung von Abdichtungsmaßnahmen bei Belastungen durch Bodenfeuchte oder drückendes Wasser.Dieses gilt ebenso für die Abdichtung von Balkonen, Schwimmbecken oder Behältern.

Sachkunde Holzschutz am Bau

Sachkundenachweis Holzschutz am Bau

Ausbildung Denkmalhof Gernewitz

Die erfolgreich abgelegte Sachkundeprüfung, die durch den „Sachkundenachweis Holzschutz am Bau“ beurkundet wird, weist die in DIN 68 800, Teil 4 geforderte Qualifikation nach und besagt, dass der Inhaber über die Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend dem Stand von Wissenschaft und Technik für die Vorbereitung, Anleitung, Durchführung und Prüfung von gesundheitlich unbedenklichen und umweltverträglichen Holzschutzmaßnahmen zur Bekämpfung holzzerstörender Pilze und Insekten sowie sonstiger Einflüsse verfügt.

Trennung Unter Einbeziehung von Praktikern, Forschern und Lehrenden der Holzschutzfachverbände und unter Einbeziehung von Vertretern des Umweltbundesamtes (UBA) und des Bun-desinstitutes für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) wurde für den im Bauwesen durchzuführenden Holzschutz ein Lehrprogramm zur Qualifizierung Sachkundiger geschaffen. Hieraus resultiert seit 1994 ein für sämtliche Bundesländer kontinuierlich arbeitender Ausbildungsbeirat, Seminarprogramm sowie eine Prüfungsvorschrift zur Qualifizierung Sachkundiger für bekämpfende Holzschutzmaßnahmen an dazu bestätigten Ausbildungsstellen. Den von den bestätigten Ausbildungsstellen erfolgreich geprüften Sachkundigen steht das Recht zu, sich nach VOB/A, § 8,3 (1) und DIN 68 800 teil 4 als sachkundig und fachkundig anzubieten und anfordern zu lassen.

Bekämpfende Holzschutzmaßnahmen sollten grundsätzlich nur an sachkundige Firmen vergeben werden.

Nachtraegliches Abdichten erdberuehrter Bauteile

Regelwerk aktuell

Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile

Wirkung und Bestand einer Bauwerksabdichtung hängen von ihrer fachgerechten Planung und Ausführung ab.Klare Angaben zum richtigen Vorgehen von der Bestandsaufnahme und Planung bis zur Durchführung der Abdichtung gibt u.a. das WTAMerkblatt „Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile“.Davon ausgehend beschreibt unser Fachseminar die Möglichkeiten zur nachträglichen Bauwerksabdichtung sowie verschiedene Detaillösungen in der Trennung, Bauwerksinstandsetzung und Baudenkmalpflege. Darüber hinaus zeigen wir unterschiedliche Abdichtungskonzepte unter Berücksichtigung der jeweiligen Wasserbeanspruchung auf. Außerdem werden Ausführungsvarianten nachträglicher Abdichtungen zur nutzungsgerechten Instandsetzung geschädigter Bausubstanz vorgestellt und erläutert.

Sachkunde Injektionsabdichtung

Injektionsschein

Lehrgangsinhalte

  • Einleitung
  • Schadensursachen
  • Schadensaufnahme / Schadensuntersuchung
  • Rissversorgungssysteme
  • Trennung
  • Rissversorungsmaterialien
  • Injektionsverfahren
  • Injektionspacker
  • Injektionsgeräte
  • Ausführung der Rissinjektionen
  • Injizieren wasserführender Risse u. Fehlstellen
  • Flächen- u. Schleierinjektion
  • Mauerwerksinjektion
  • Dehn- u. Bauwerksfugen
  • Vernadelungen
  • Verfestigung bzw. Hohlraumverfüllung
  • Injektion unbegehbarer Kanäle
  • Injektionsschläuche
  • Entsorgung u. Arbeitsschutz
  • Qualitätskontrolle / Literatur
Injektionstechnik nachtraegliche Bauwerksabdichtung

 

Injektionstechnik für die nachträgliche Bauwerksabdichtung

Seminar Remmers

  • Nachträgliche Abdichtung von Bauwerken
  • Neue Erkenntnisse und Technologien
  • Praxisvorführung zur Injektionstechnik